Software-Engineering - Wartung und Qualitätssicherung

Hybride Lehrveranstaltung

Infolge der COVID-19-Pandemie wird die Vorlesung Software-Engineering - Wartung und Qualtitätssicherung im SoSe 2022 in hybrider Form als Flipped Classroom stattfinden. Das heißt, dass die Studierenden sich auf den Präsenztermin vorbereiten, indem sie eine Vorlesungsaufzeichnung zum Thema anschauen. Am Präsenztermin im Hörsaal wird der Vorlesungsstoff auf ein neues Beispiel angewendet und vertieft. Außerdem kann der Präsenztermin für Fragen genutzt werden. Weitere Informationen zum Ablauf der Veranstaltung:

  • Ein Moodle-Kurs dient als zentrale Anlaufstelle (Forum, Skript, Übungsaufgaben).
    Jeder, der sich in Tucan zur Vorlesung anmeldet, erhält automatisch Zugang zum Moodle-Kurs.
    https://moodle.tu-darmstadt.de/course/view.php?id=29179
  • Die Inhalte der Präsenztermine werden über das Internet interaktiv gestreamt. Eine uneingeschränkte Teilnahme ist somit auch ohne physische Präsenz möglich.
  • Übungsaufgaben werden digital über Moodle abgegeben. Diese werden bewertet (inklusive Feedback) und ermöglichen einen Klausurbonus von bis zu 0,4.
  • Für die Bearbeitung der Übungsaufgaben wird ausschließlich freie Software benötigt.
  • Fragen zum Vorlesungsstoff können entweder im Hörsaal, über das Moodle-Forum oder in der Sprechstunde gestellt werden.

 

Vorlesung

Übung