Echtzeitsysteme - Übersicht

Überblick

Die Vorlesung Echtzeitsysteme befasst sich mit einem Softwareentwicklungsprozess, der speziell auf die Spezifika von Echtzeitsystemen zugeschnitten ist. Dieser Software-Entwicklungsprozess wird im weiteren Verlauf während der Übungen in Ausschnitten durchlebt und vertieft. Der Schwerpunkt liegt dabei auf dem Einsatz objektorientierter Techniken. In diesem Zusammenhang wird ein echtzeitspezifisches State-of-the-Art CASE-Tool vorgestellt und eingesetzt. Des weiteren werden grundlegende Charakteristika von Echtzeitsystemen und Systemarchitekturen eingeführt. Auf Basis der Einführung von Schedulingalgorithmen werden Einblicke in Echtzeitbetriebssysteme gewährt. Die Veranstaltung wird durch eine Gegenüberstellung der Programmiersprache Java und deren Erweiterung für Echtzeitsysteme (RT-Java) abgerundet.

In der Übung werden Musterlösungen vorgestellt und Fragen zur Vorlesung diskutiert. Als durchgehendes Beispiel der Übung dient dabei ein programmierbarer Kipplaster.

Termine und Räumlichkeiten

  • Vorlesung/Übung:

    • Mittwoch um 16:15 - 17:45 in S3|06|052                  
    • Donnerstag um 09:50 - 11:30 in S3|06|052

  • Pool-Zeiten (reserviert) und Sprechstunde:

    • TBA

Prüfung

Termin: TBA
Raumaufteilung:

  • TBA

Kontakt

Ansprechpartner für Fragen zur Vorlesung und Übung ist Lars Luthmann (S1|08 Raum 5).

Drucken | Impressum | Datenschutzerklärung | Sitemap | Suche | Kontakt
Zum SeitenanfangZum Seitenanfang