Anmeldeverfahren

Bitte lesen Sie die folgenden Schritte sorgfältig durch. Nur wenn Sie Schritte 1-3 durchgeführt haben, besteht die Möglichkeit, am Praktikum teilzunehmen. Bei Unklarheiten, schreiben Sie wenn möglich bitte einen Beitrag im Moodle-Teilnehmerforum oder wenden Sie sich notfalls an roland.kluge@es.tu...

  • Schritt 1 - Anmeldung via TUCaN:
    Bitte schreiben Sie sich in TUCaN für den folgenden Kurs ein: 18-su-1030-pr C/C++ Programmierpraktikum.
  • Schritt 2 - Kurs im Moodle sichtbar?
    Sie sollten nach Ihrer Einschreibung via TUCaN automatisch in den Moodle-Kurs mit folgender URL eingetragen werden:
    https://moodle.tu-darmstadt.de/course/view.php?id=9352
    Es kann eventuell einige Stunden dauern, bis Sie von TUCaN dem Moodle-Kurs hinzugefügt wurden. Bitte überprüfen Sie, ob die Anmeldung funktioniert hat.
  • Schritt 3 - Auswahlumfrage
    Wir werden über Moodle eine Auswahlumfrage starten, mit deren Hilfe wir die zur Verfügung stehenden 2 x 50 Praktikumsplätze (Termine s. unten) vergeben.

    • Für die Vergabe gilt das "First Come, First Served"-Prinzip: Je früher Sie die Auswahlumfrage abschließen, desto höher sind ihre Chancen, einen Platz zu erhalten.
    • Wir werden versuchen, Sie enstprechend Ihrer (in der Auswahlumfrage angegebenen) Präferenz in einem der beiden Praktikumsblöcke unterzubringen.
    • Die Auswahlumfrage geht zeitgleich mit der Freischaltung der Lehrveranstaltungen am 01. März 2017 online.

  • Schritt 4 - Gruppenzuteilung
    Gemäß der Auswahlumfrage werden wir die beiden Praktikumsblöcke auffüllen und eine Warteliste einrichten.

    • Die Zuteilung zu den Praktikumsblöcken wird für Sie in Moodle sichtbar sein.
    • Sobald Teilnehmer absagen, werden wir Kandidaten von der Warteliste benachrichtigen.

 

Inhalt

Der Inhalt des Praktikums sind die Programmiersprachen (Embedded) C und C++. Die sechs Praktikumstage werden in zwei Abschnitte unterteilt.

Tage 1-3: In den ersten vier Tagen des Praktikums wird durch praktisch Aufgaben und Vorträge die Programmiersprache C++ vermittelt. Enthalten sind die Besonderheiten der Speicherverwaltung in C++ und die in C++ vorhandenen objektorientierten Konzepte.

Tage 4-6: In den letzten beiden Tagen des Praktikums geht es um die Programmierung eines Mikrokontrollers mithilfe von Embedded C. Die Evaluationsboards werden von der Firma Cypress gesponsert. Es handelt sich um eine Plattform bestehend aus einem ARM FM4 Prozessor, einem Adafruit-Touchdisplay sowie zwei Steuerknüppeln. Falls Sie ein Praktikum oder Ähnliches suchen, so sei auf die Angebote von Cypress verwiesen:  http://www.cypress.com/go/careers .

CC-BY-SA-ND by Roland Kluge 2017

Dieses Programmierpraktikum richtet sich in erster Linie an Studierende des Bachelor ETiT (Elektrotechnik und Informationstechnik) mit Ausrichtung Datentechnik sowie des Bachelor IST (Informationssystemtechnik). Studierende anderer Studiengänge und Vertiefungen können die Veranstaltung ebenfalls besuchen. Die Veranstaltung Programmierung in der Automatisierungstechnik speziell für Automatisierungstechniker wird als gleichwertig angesehen.

Voraussetzungen

Für das Praktikum sind Kenntnisse der Programmiersprache Java und Grundlagen der Objektorientierung erforderlich/sinnvoll. Inhalt des Praktikums sind keine programmiertechnischen Grundlagen.

Termine

Das Praktikum findet an den folgenden Terminen jeweils von 0900 bis 1600 statt (inklusive Mittagspause). In beiden Blöcken werden die gleichen Inhalte vermittelt. Je Block können max. 50 Studierende teilnehmen. Es besteht die ganze Zeit über Anwesenheitspflicht.

Block 1: Raum: S3|21/1 (Electronic Classroom) — Datum: 23.08.2018 - 30.08.2018 (6 Werktage) — Uhrzeit: 0900 bis ca. 1600

Block 2: Raum: S3|21/1 (Electronic Classroom) — Datum: 06.09.2018 - 13.09.2018 (6 Werktage) — Uhrzeit: 0900 bis ca. 1600

Klausur: Raum: S2|06/030 — Datum: 04.10.2018 — Zeitraum: 1615 bis 1815 (90 Minuten Bearbeitungszeit)

Vorbereitung und Unterlagen

  • Bitte richten Sie vor dem Praktikum ein gültiges Benutzerkonto für die Rechner im PC-Pool des Fachbereichs 18 ein: http://www.pool.e-technik.tu-darmstadt.de/ . Die benötigte Software wird auf den PCs des Pools zur Verfügung stehen. Informationen für das Arbeiten mit eigenen PCs werden rechtzeitig bekanntgegeben.
  • Vorlesungsmaterialien stehen auf GitHub bereit.
  • Beispielklausur mit Code-Handout.
  • Weitere Details: siehe zugehöriger Moodle-Kurs (nur für Teilnehmer zugänglich, wird automatisch für alle im TUCaN Angemeldeten eingerichtet)

Kontakt

Drucken | Impressum | Datenschutzerklärung | Sitemap | Suche | Kontakt
Zum SeitenanfangZum Seitenanfang