Echtzeitsysteme - Übersicht

Überblick

Die Vorlesung Echtzeitsysteme befasst sich mit einem Softwareentwicklungsprozess, der speziell auf die Spezifika von Echtzeitsystemen zugeschnitten ist. Dieser Software-Entwicklungsprozess wird im weiteren Verlauf während der Übungen in Ausschnitten durchlebt und vertieft. Der Schwerpunkt liegt dabei auf dem Einsatz objektorientierter Techniken. In diesem Zusammenhang wird ein echtzeitspezifisches State-of-the-Art CASE-Tool vorgestellt und eingesetzt. Des weiteren werden grundlegende Charakteristika von Echtzeitsystemen und Systemarchitekturen eingeführt. Auf Basis der Einführung von Schedulingalgorithmen werden Einblicke in Echtzeitbetriebssysteme gewährt. Die Veranstaltung wird durch eine Gegenüberstellung der Programmiersprache Java und deren Erweiterung für Echtzeitsysteme (RT-Java) abgerundet.

In der Übung werden Musterlösungen vorgestellt und Fragen zur Vorlesung diskutiert. Als durchgehendes Beispiel der Übung dient dabei ein programmierbarer Kipplaster.

Mündliche Prüfung

  • In diesem Wintersemester (WS 19/20) wird eine mündliche Wiederholungsprüfung angeboten.
  • Für die Teilnahme melden Sie sich bitte im TUCaN für die Prüfung an.
  • Nachdem Sie sich im TUCaN angemeldet haben, melden Sie sich bitte bei Lars Luthmann.
  • Voraussichtliche Prüfungstermine: 27.02.2020 und 05.03.2020 (jeweils donnerstags)

Kontakt

Ansprechpartner für Fragen zur Vorlesung und Übung ist Lars Luthmann (S1|08 Raum 5).

Print | Legal note | Privacy Policy | Sitemap | Search | Contact
to topto top