Übersicht

Die Lehrveranstaltung vermittelt an praktischen Beispielen und einem durchgängigen Fallbeispiel grundlegende Software-Engineering-Techniken, also eine ingenieurmäßige Vorgehensweise zur zielgerichteten Entwicklung von Softwaresystemen. Nach dem Besuch der Lehrveranstaltung sollen die Studierenden in der Lage sein, die Anforderungen an ein Software-System systematisch zu erfassen, in Form von Modellen präzise zu dokumentieren sowie das Design eines gegebenen Software-Systems zu verstehen und zu verbessern.

Lehrform:V+Ü
Semester:B3 (iST), B5 (sonst)
Form der Prüfung:schriftlich
Dauer:90 min
Übung:freiwillige Übungsaufgaben (wöchentlich)

Inhalt

Die Lehrveranstaltung bietet eine Einführung in das gesamte Feld der Softwaretechnik. Alle Hauptthemen des Gebietes, wie sie beispielsweise der IEEE "Guide to the Software Engineering Body of Knowledge" aufführt, werden hier betrachtet und in der notwendigen Ausführlichkeit untersucht. Die Lehrveranstaltung legt dabei den Schwerpunkt auf die Definition und Erfassung von Anforderungen (Requirements Engineering, Anforderungs-Analyse) sowie den Entwurf von Softwaresystemen (Software-Design). Als Modellierungssprache wird UML (2.0) eingeführt und verwendet. Grundlegende Kenntnisse der objektorientierten Programmierung (in Java) werden deshalb vorausgesetzt.

In den Übungen werden die Inhalte der Vorlesung anhand praxisnaher Beispiele vertieft. Wichtige Aufgaben bestehen beispielsweise darin, in Teamarbeit Anforderungen aufzustellen, schrittweise ein Design zu entwickeln oder auch Teilaspekt prototypisch zu implementieren.

Voraussetzungen zur Teilnahme

Solide Kenntnisse einer objektorientierten Programmiersprache (bevorzugt Java).

Relevante Literatur

I. Sommerville: Software Engineering, Addison-Wesley - Pearson Studium, 8. Auflage (2007)

H. Störrle: UML2 für Studenten, Pearson Studium (2005)

Gamma et al.: Design Patterns: Elements of Reusable Object-Oriented Software, Addison Wesley

Angebotsturnus

jedes Wintersemester

Vorlesungssprache

Deutsch

Drucken | Impressum | Sitemap | Suche | Kontakt
Zum SeitenanfangZum Seitenanfang