Freie Studentische Arbeiten

Monitorgenerierung aus MPNs mittels system-spezifischer Informationen
Motivation
Im Rahmen der Forschung an einem „Durchgängigen, modellbasierten Software-Entwicklungsprozess zur Generierung von Monitoren unter Berücksichtigung von Security-Aspekten“ soll ein Framework entwickelt werden, das bei der Entwicklung von Monitoren unterstützt.

Aufgabenstellung
In dieser Arbeit soll ein Teil des im Bild gezeigten Entwicklungsprozesses entworfen und implementiert werden. Nachdem die Spezifikation in Form von Monitor Petrinetzen vorliegt, muss mit Hilfe von system-spezifischen Informationen ein Softwaremonitor automatisch generiert werden. Die Herausforderung besteht u.a. in der Definition der benötigten zusätzlichen Informationen über das zu überwachende System.

 


Aufgaben

  • Realisierung eines generischen Monitor-Codegenerators
    - Generierung von C- und Java-Code
    - Implementiert in C# oder Java
  •  Generierung von Beispiel-Monitoren auf Fujitsu Board oder LEGO Mindstorms (NXT)


Voraussetzungen
  • Kenntnisse von C und Java
  • Grundlegende Kenntnisse von UML und Petrinetzen


Möglicher Beginn der Arbeit
sofort

Betreuer:
Lars Patzina

zurück
A A A | Drucken | Impressum | Sitemap | Suche | Kontakt
Zum SeitenanfangZum Seitenanfang